Ferien beim südlichen Nachbarn: Nachhaltiger Urlaub in Österreich

Nicht nur die Nähe zu Deutschland und die gleiche Sprache machen Österreich zu einem besonders beliebten Urlaubsziel der Deutschen. Ein weiterer Grund ist, dass sich ein Bio Urlaub in Österreich zu jeder Jahreszeit lohnt. Im Sommer lockt eine Vielzahl von landschaftlich einmalig gelegenen Seen zum Badeurlaub. Außerdem sind bis in den Herbst Wander- und Klettertouren in den Alpen möglich. Ab dem Winter beginnt dann die Saison sowohl für den alpinen Skisport als auch die Langläufer. Diese reicht in den höheren Regionen bis weit ins Frühjahr. Hinzu kommen Städte wie Wien, Salzburg und Innsbruck, die für Abwechslung im Bio Urlaub in der Natur sorgen. Natur Urlaub in Österreich ist deshalb eine ganzjährige Angelegenheit.

Natur Urlaub in den Alpen

Auch wenn es im Burgenland und Niederösterreich sanft gewellte Abschnitte gibt, ist Österreich landschaftlich trotzdem hauptsächlich von den Alpen geprägt. Diese sind bei einem Badeurlaub auf einem Bio Campingplatz an einem der vielen Seen entweder großartige Naturkulisse oder für Wanderfreunde mit ihren Gipfeln eine Fundgrube von Touren unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade. Dank gut ausgebauter Infrastruktur in Sachen Berghütten kann während einem solchen Natur Urlaubvollständig auf das Auto verzichtet werden, wenn die Wanderung von Hütte zu Hütte führt. Eine solche Tour setzt allerdings ein entsprechend hohes Maß an Kondition voraus. Doch es gibt auch Bio Hotels in Tirol, Kärnten und der Steiermark, von denen aus sich attraktive Tagestouren in die Gebirgswelt der Alpen unternehmen lassen. Weiterhin ist in vielen Regionen eine große Zahl von nachhaltig betriebenen Unterkünften in Form von Ferienwohnungen und Ferienhäusern vorhanden.

Bio ist in Österreich Trumpf

In Sachen erneuerbarer Energien ist Österreich, was den Anteil an der gesamten erzeugten Energie betrifft, Deutschland weit voraus. Auch sonst wird in Österreich viel dafür getan, die in den Alpen über Jahrhunderte gewachsene Kulturlandschaft für nachkommende Generationen zu erhalten. Entsprechend viele Hoteliers und Eigentümer von Ferienhäusern bieten Bio Urlaubin Österreich an. Gleiches gilt für eine Vielzahl von Bauernhöfen. Gerade Bergbauernhöfe mit ihren oft hoch gelegenen Almen für das Vieh haben ihren ganz besonderen Reiz. In vielen Fällen wird hier eigener Käse hergestellt, der zum Frühstück wie zum Abendbrot genauso gereicht wird, wie Speck und Wurst vom eigenen Vieh. Ein Großteil der Nahrungsmittel hat bei einem solchen Bio Urlaub deshalb überhaupt keinen Transportweg hinter sich. Gleiches gilt in flüssiger Form bei einem Urlaub bei einem Bio Winzer im Burgenland.

Der Westen Österreichs

Viel Abwechslung im Natur Urlaub hat man im westlichsten und kleinsten österreichischen Bundesland Vorarlberg. Ein Bio Urlaub dort lässt sich wohl in den Höhen des Kleinwalsertals als auch direkt im Bodensee verbringen wo nicht zuletzt die berühmte Seebühne von Bregenz mit ihren Opern Aufführungen lockt. Ebenso schön ist ein Natur Urlaub in Tirol. Von den mehr als 25 Millionen Urlaubern pro Jahr in Österreich entfallen gut zehn Millionen auf Tirol. Hierbei entfällt der Löwenanteil auf die Wintersaison, da sich einige der attraktivsten Skigebiete Österreichs in Tirol befinden. Auch in Sachen Wintersport hält inzwischen der Gedanke der Nachhaltigkeit Einzug. So werden etwa in Kaprun sämtliche Bergbahnen mit 100 Prozent Biostrom betrieben. In Kitzbühel und Ramsau wird der Altschnee für das kommende Jahr konserviert, um den Einsatz von Schneekanonen zu minimieren und einzelne Orte bieten sogar einen kostenlosen E-Taxi Service, wenn der eigene Wagen an der Unterkunft stehen bleibt.

Kärnten und die Steiermark

Ebenfalls alpin geprägt sind die Landschaften in den Bundesländern Salzburg, Kärnten und der Steiermark. Auch hier hat der sanfte Tourismus in Form von Bio Hotels und nachhaltig betriebenen Pensionen und Ferienhäusern mehr und mehr Einzug gehalten. Während Bio Urlaub in Tirol vor allem im Winter stattfindet ist Natur Urlaub in Kärnten, trotz auch dort zu findender attraktiver Wintersportgebiete, vor allem eine Sache des Sommers. Denn hier sind es vor allem der Wörther See und eine Vielzahl anderer Gewässer, die für den besonderen Reiz dieser Urlaubsregion sorgen. in der Steiermark sind es vor allem Wanderungen durch die Bergwelt, die Urlauber immer wieder kehren lassen.

Bio Urlaub im Salzkammergut – ein Paradies zwischen Bergen & Seen

Fantastische Bergpanoramen und erfrischende, trinkwasserklare Seen: Wem diese Vorstellung Herzklopfen bereitet, sollte seinen nächsten Natur Urlaub definitiv im Salzkammergut im nördlichen Österreich verbringen. Warum? Weil die Region am Alpenrand beste Voraussetzungen bietet, um einen naturverbundenen und nachhaltigen Bio Urlaub zu verbringen – beim Wandern, Moutainbiken oder Skifahren, beim Vergnügen und Wohlfühlen!

Salzkammergut – das Berg- und Seenparadies in Österreich

Mit der einmaligen Lage zwischen Alpen und Alpenvorland hat das Salzkammergut, bestehend aus den Bundesländern Oberösterreich, Salzburg und Steiermark, eine landschaftliche Vielfalt zu bieten, die ganzjährig vor allem Aktivurlauber für den Natur Urlaub anzieht. Allein auf den 4.150 km offiziell markierten Wanderwegen gibt es viel zu sehen und zu erleben. Hier sollte man nicht nur nach den Themenpfaden, sondern insbesondere nach den sogenannten „Glücksplätzen“ Ausschau halten. Es sind einzigartige Plätze, verteilt über die gesamte Region, die Harmonie und Freude erzeugen – einfach zum „Glücklichsein“ einladen. Wo du einen der über 100 „Glücksplätze“ findest? Zum Beispiel am Almsee, auf dem „Welterbeblick“, am Hochzeitskreuz oder an der 1000-jährigen Linde.

Das Salzkammergut eignet sich nicht nur wunderbar für ausgedehnte Wanderurlaube, sondern lockt insbesondere mit seiner hohen Seendichte. 76 Seen – und zusätzlich zahlreiche Bäche und Flüsse – machen die Region zum Wasserparadies. Baden, Tauchen, Segeln, Bootfahren: Im Sommer sind die Seen wie der Attersee, Wolfgangsee, Traunsee, Mondsee und Almsee beliebte Ausflugsziele, an denen man sich erholen kann. Erfrischender kann Natur Urlaub nicht sein. Im Winter stehen einige Seen zum Schlittschuhlaufen zur Verfügung. Wer möchte, gönnt sich Wasserspaß und Erholung in einem der vielen Wellness- und Schwimmbäder.

Wie kann man sonst noch seinen Natur Urlaub im Salzkammergut gestalten? Mit Moutainbiken, Reiten, Golf, Skifahren, Langlauf, Kulinarik und Sehenswürdigkeiten. Einen Ausflug wert sind in jedem Fall die Kulturlandschaft Hallstatt-Dachstein-Salzkammergut und die prähistorischen Pfahlbauten an Attersee und Mondsee, die zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen. Auf zahlreichen Veranstaltungen und Festen kann man darüber hinaus das immaterielle Weltkulturerbe der Region – wie Bräuche, Traditionen und Handwerk – erleben und bestaunen. So lernt man Land und Leute am besten kennen!

Unterkünfte für den Natur Urlaub finden

Für den gelungenen Natur Urlaub braucht es eine passende Unterkunft. In der österreichischen Region gibt es immer mehr Anbieter, die den Gedanken der Natürlichkeit und Tradition wahren wollen und ein gemütliches Ambiente für den Bio Urlaub anbieten.

Ein Bauernhof kann nicht nur für Familien mit kleinen Kindern zum Urlaubserlebnis werden. Viele Menschen sehen sich bei einem Natur Urlaub nach etwas „Ursprünglichem“ und „Einfachem“. Morgens vom Hahn geweckt zu werden, frische Kuhmilch trinken und das Hofleben genießen – herrlich!

Urlaub in Hotel & Pension hat seine Vorzüge: Endlich kann man entspannen und muss sich nicht um Haushalt und Verpflegung kümmern. Genau die richtige Wahl für alle, die im Urlaub richtig abschalten wollen.

Ferienhaus & -wohnung bieten Familien, Paaren und Gruppen maximale Flexibilität bei der Tagesplanung am Urlaubsort, da man sich nicht an Frühstücks- und Abendzeiten richten muss. Gleichzeitig schätzen viele Menschen die heimelige Atmosphäre.

Camping ist keineswegs nur etwas für Abenteurer und Aktivurlauber. Singles, Paare und Familien erfreuen sich gleichermaßen am Camping, das heutzutage unterschiedlichste Unterkünfte bietet. Vom Zelt bis zum Wohnwagen und Bungalow verspricht das Camping viel Freiraum. Mehr Natur Urlaub geht fast nicht!

Warum Bio Urlaub im Salzkammergut?

Ein Bio Urlaub hat eine einzigartige Wirkung auf den Menschen: Seele und Körper finden zur Ruhe und stellt die innere Balance wieder her. Die Natur hat dabei einen großen Einfluss auf den Menschen und seine Empfindungen – insbesondere hilft sie beim „Abschalten“. Mit ihrer vielseitigen Landschaft und den zahlreichen Freizeitmöglichkeiten in der Natur bietet die Region in Österreich beste Voraussetzungen für einen erholsamen Bio Urlaub. Während des Urlaubs kann man viel erleben, ohne dass das Auto oder die Bahn genutzt werden muss. In diesem Sinne trägt der Bio Urlaub im Salzkammergut zu mehr Umweltbewusstsein bei und stärkt den nachhaltigen Gedanken des sanften Tourismus.

Insbesondere das Wandern steht für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur. Man bleibt auf den markierten Wegen und bewegt sich entspannt durch die Naturschutzgebiete. Müll – so will es die Wandersehre – wird selbstverständlich in den Mülleimer geworfen oder im Zweifelsfall wieder mit nach Hause genommen. Nicht zuletzt verursacht ein Bio Urlaub mit Wandern – oder auch Moutainbiken, Baden und Segeln – keinerlei Umweltbelastung. Aber ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad: Das Erlebte wird intensiver sein als eine Bustour oder eine Autofahrt durch die hektische Stadt.

Sowohl in dieser Region als auch generell in Österreich gibt es zahlreiche Märkte und Hofläden, um regionale Lebensmittel einkaufen zu können, sowie Restaurants und Gaststätten, die ihre Produkte von örtlichen Bauern beziehen. So bleibt man auch beim Schlemmen der Idee von einem umweltfreundlichen Urlaub treu. Örtliche Spezialitäten im Bio Urlaub zu probieren, stärkt gleichzeitig die Wirtschaft vor Ort. Das reduziert zum einen die Energiebilanz und Kosten der Produkte. Zum anderen kann man echte kulinarische Highlights erleben.

Österreich ist vielfältig

Auf die Besonderheiten von Wien, Salzburg und Innsbruck einzugehen würde den Rahmen dieses Artikels genauso sprengen wie die Schönheiten des Burgenlandes oder des Waldviertels. Aber schließlich geht es am Ende darum, Österreich selber zu entdecken und zu erleben. Hierzu gibt es nichts Schöneres, als einen ausgiebigen Bio Urlaub. Auf Ihren nächsten Natur Urlaubbei unseren südlichen Nachbarn.

Wählen Sie eine Hauptkategorie, um alle Angebote anzuzeigen oder nutzen Sie die „Urlaubssuche“, um gezielt nach einzelnen Regionen zu suchen. 
Finden Sie Ihr passendes Bio und Natur Urlaubsangebot oder teilen Sie ein weiteres Angebot unter „Registrieren“ mit.

//already set somewhere else